Am 9. Mai 2015 feierte „MS on the Rocks“ das 10jähriges Bestehen der Klettergruppe mit einem hochkarätigen Symposium und Aktionstag an der Kletterwand im Sportcampus im Olympiapark der Technischen Universität München.

Herr Horst O. Frankl, Journalist, und seit 1974 Verleger und Geschäftsführer des SAZ Verlags, war einer der Besucher unseres Events. Vormittags beobachtete er in der Leichtathletik-Halle mit Begeisterung, welche, für Behinderte eher ungewöhnliche Sportart, wir ausüben. Sein besonderes Augenmerk galt dabei Sabine (Wagner), wie sie es immer wieder aus dem Rollstuhl unter die Hallendecke schaffte, und ihrem Papa (uns allen besser als "Fritzi" bekannt), der ihr immer hilfreich zur Seite stand.

Nachmittags folgte Hr. Frankl der Einladung ins Wirtshaus am Bavariapark, um dort die Fachvorträge zum Thema "MS und Bewegung" zu hören.
Dort kam Claudia (Fr. Dr. Kern) mit ihm ins Gespräch. Da er gute Verbindung zu verschiedenen Firmen (u.a. Salewa, Edelrid) unterhält, bot er uns an, den Kontakt zu den Firmen herzustellen, um ein materielle Unterstützung für diese so engagierte und beeindruckende Gruppe "MS on the Rocks" zu bekommen.
Gesagt, getan - das Ergebnis:

  • fünf Eddys von Edelrid.
  • Fünf Seile,
  • diverse Bandschlingen, HMS-Karabiner, Exenpressen, Chalkbags
  • und Taschen von Salewa, halten wir bzw. die Sicherercrew seit dem in den Händen.
  • Zusätzlich werden wir uns alle demnächst in neue T-Shirts von Salewa hüllen.

Dafür ein herzliches Dankeschön an die Firmen Salewa und Edelrid.
Unabhängig davon bedanken wir uns noch bei Albi Schneider, der uns beim Kauf von 4 CU-Prismenbrillen zum Sichern einen großzügigen Rabatt gewährt hat und bei "AXA von Herz zu Herz“, die dann die Kosten dafür übernommen haben.

Über seine Faszination, Sabines Kletterkünste betreffend, hat Hr. Frankl (nach Rücksprache mit Sabine) in einer Ausgabe der SAZsport seines Verlags, berichtet.
So heißt es also nochmals: DANKE, DANKE, DANKE! An Claudia, an Sabine, und insbesondere an Herrn Frankl!

Barbara Dietl-Pohr